Unsere Hunde

Situation Mitte Januar 2018

Liebe Freunde wir suchen dringend Patenschaften.

Wir haben derzeit 19 sofort ausreisefähige Hunde. Außerdem noch Welpen, die in ca. 5 Wochen ausreisen dürfen.

Wir haben zu viele Hunde für unsere Kapazitäten. Einige waren sehr krank als sie zu uns kamen und erfreuen sich nun bester Gesundheit, haben aber bis dato leider immer noch kein Fürimmerzuhause gefunden.

Ich weiß, dass nicht jeder genau in diesem Augenblick einen Hund aufnehmen kann, aber ich hoffe, dass die Menschen, die das hier lesen, uns auf andere Art und Weise unterstützen wollen. Wie immer sind wir sehr dankbar für jegliche Unterstützung.

Es wäre schön, wenn Ihr uns mit einer Patenschaft unterstützen würdet. Wir geben die Hoffnung nicht auf. Helft uns, damit wir weiterhin helfen können. Auch für die so wichtigen Kastrationen.

Ggfs. schickt mir bitte eine Privatnachricht mit Messenger oder Email, für welchen Hund Ihr eine Patenschaft bis zur Vermittlung übernehmen wollt.

Unsere Hunde, die schon lange auf ihre Familie warten

Joey ist 21 Monate alt, er kam zu uns mit Mama und Geschwistern, als er 2 Tage alt war.

Tschutschu, eine kleine Dackeldame, ist ca. 14 bis 15 Jahre alt. Dieses Jahr werden es schon 3 Jahre, dass sie bei uns ist.

Angies fünf Welpen Mädchen sind bereits seit November 2016 bei uns. Alle sollten getötet werden. Bereits vorher haben wir sie mit Futter versorgt, entwurmt und entfloht.

Tabea hat 2 kaputte Hüftköpfe, die beide operiert werden müssen. Eine Hüfte ist bereits operiert. Der Heilungsprozess zieht sich lange hin.

Askan und Vona sind Brüder wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Ihre Schwestern konnten vermittelt werden. Askan der kleine Kampfschmuser ist immer noch hier, seit Anfang Mai 2017. Bereits bevor sie zu uns kamen, haben wir Mama und 6 Welpen mit Futter und medizinisch versorgt.

Sein Bruder Vona wurde unter Zigeunern weitergereicht und sollte dann entsorgt werden, weil er durch Nachlässigkeit jetzt behindert ist: er wurde nicht geimpft und bekam die Staupe! Aber er ist ein Kämpfer und hat es überlebt. Ein Nervenzucken an der Vorderpfote blieb zurück. Dadurch belastet er sie auch nicht voll. Aber nichts hält ihn davon ab wie jeder andere junge Hund zu spielen und zu toben.

Paula und Tiffany wurden am 28.11.2016 geboren. Wir versorgen sie seit der Geburt. Die beiden und ihre Geschwister überlebten die Parvovirose. Wir konnten mit hohen Arztkosten und konsequenter Quarantäne, hartem Kampf Tag und Nacht, 5 von 6 Geschwistern das Leben retten. Nun wartet nur noch Paula auf ihre Menschen.

Rocco, Peppi, Djuke und Sidney wurden am 02.09.2016 geboren. Wir haben sie mit weiteren Geschwistern und Mama Mitte Oktober 2016 bei uns aufgenommen. Seitdem warten sie hier bei uns.

Angelo, Bandit und ein weiterer Bruder kamen im Januar 2017 zu uns. Diese beiden wunderschönen großen Schokobuben haben ein tolles aktives Zuhause verdient.

Wenn Ihr uns oder ein oder mehrere Schätzchen unterstützen wollt, übernehmt bitte eine Patenschaft:

Namenspate 5 € einmalig,
Futterpate 15 € monatlich, endet mit Vermittlung.

Angelo und Bandit

Die beiden hübschen Schokobuben, geboren am 02.12.2016, suchen noch Familienanschluss auf Lebenszeit. Der dunklere ist Bandit, der hellere ist Angelo. Beide sind ca. 57 cm groß und wiegen derzeit ca. 20 kg. Die Jungs sind sehr menschenbezogen und verschmust. Schließlich leben die Burschen auch mit uns im Haus.

Sie haben alle Impfungen, sind gechippt, mit EU-Impfpass, werden regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Beide sind kastriert.

Wer hat Lust, einem der beiden Süßen etwas beizubringen und mit ihm zu arbeiten, für ein harmonisches Zusammenleben? Er wird dann den besten Freund für’s Leben haben.

Askan

Askan-001
Askan

Der süße kleine Askan, geboren am 08.03.2017, ist ca. 28 cm groß und wiegt ca. 5 kg.  Er wartet auf liebevolle Menschen, bei denen er ein Leben lang glücklich sein darf.

Er wurde bei Zigeunern im Dreck geboren. Voller Würmer und unendlich vieler Parasiten fand ich die kleine Familie vor.

Seine Schwestern haben bereits ihre Familie gefunden. Seine Mama wurde auch von uns kastriert, damit sie keine unerwünschten Welpen mehr bekommen muss.

Askan ist alterstypisch sehr verspielt. Schmusen ist das Größte für ihn. Wenn du mehr erfahren möchtest schreibe mir doch einfach eine PN.

Chiara, Josy, Tabea und Tamia

Die Bilder zeigen von links nach rechts die Geschwister Chiara, Josy, Tabea und Tamia. Eine weitere Schwester (Luana) ist bereits vermittelt.

Alle Geschwister und die Mama sollten getötet werden. Im Ruckzuckverfahren nahmen wir die Sechs auf. Die Kinder wurden ca. am 07.10.2016 geboren. Als sie zu uns kamen, waren sie ca. 6 Wochen alt.

Alle haben alle Impfungen, sind gechippt, haben den EU-Impfpass, wurden regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Auch sind sie alle kastriert.

Sie leben bei uns frei und mit allen anderen Hunden im Haus und auf unserem großem Grundstück. Sie sind verschmust und verspielt und möchten endlich ihre Menschen mit Herz und Verstand auf Lebenszeit finden.

Ciara ist ca. 42 cm groß und wiegt ca. 12 kg.
Josy ist ca. 53 cm groß und wiegt ca. 23 kg.
Tamia ist ca. 39 cm groß und wiegt ca. 9,4 kg.

Tabea
Tabea war auffällig. Sie hatte einen hoppelnden Gang. Ein Tierarztbesuch war notwendig. Die Hüften wurden geröntgt. Die Diagnose war niederschmetternd. Beide Hüftköpfe waren zertrümmert. Somit standen 2 Hüftoperationen an. Die Genesung war sehr langwierig. Aber sie ist tapfer.
Sie ist nun ca. 39 cm groß und wiegt ca. 9,4 kg. Ein weiterer kleiner Hund, der sie nicht so beansprucht, wäre super. Wer ein Körbchen für die kleine Maus frei hat schreibt mir bitte pn.

Djuke

Djuke-001
Djuke

Djuke wartet nun schon so lange auf seine Familie. Er wurde am 02.09.16 bei Zigeunern draußen im Freien geboren.

Bei uns lernte er Familie und streicheln kennen. Auch tägliches Futter und Wasser.

Djuke hat alle Impfungen, ist gechippt und hat den EU-Impfpass. Er wurde regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt, und sein riesengroßer Bauchnabelbruch wurde gerichtet. Kastriert ist er auch.

Hier leben alle Hunde frei, und da ständig neue Hunde hinzukommen, kennt er das auch. Wer möchte dem anhänglichen Schmuser endlich ein liebevolles Zuhause schenken?

Elsa, Grizu und Vicky

Die drei kleinen Mäuse sind mir in erbärmlichem Zustand gebracht worden. Sie waren total unterernährt. Nun sind sie wohlauf.

Geboren sind die Geschwister ca. am 10.10.2017. Grizu ist ein Junge. Sie sind derzeit ca. 25 cm groß und wiegen ca. 4 kg.

Bei der Ausreise haben sie die erste und zweite Kombi-Impfung, Tollwut-Impfung, einen Chip und den EU-Impfpass. Sie werden regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Ausreisefertig sind sie ca. Ende Februar / Anfang März 2018.

Joey

Joey-001
Joey

Der hübsche Joey kam mit Mama und Geschwistern zu uns, als er gerade 2 Tage alt war. Er wurde bei Zigeunern geboren. Alle lagen draußen bei starkem Sturm und Regen. Ihre Mama war fast verhungert.

Für mich keine Frage. Es musste schnell gehandelt werden. Die ganze Familie wurde eingepackt und mitgenommen. Alle wurden gleich ärztlich untersucht. Mama erholte sich im Warmen und bei gutem Futter sehr gut. Auch die Welpen mussten zugefüttert werden, da sie sehr schwach waren.

Aber die Mühe hat sich gelohnt. Alle haben es überlebt und es wurden wunderschöne und liebe Hunde aus ihnen.

Nur Joey wartet immer noch auf seine Menschen. Anfangs ist er etwas zurückhaltend und natürlich wird seine Eingewöhnungszeit länger dauern, da er hier nun schon lange wie zu Hause ist.

Wer sich dieser Aufgabe gewachsen sieht: bitte melden. Joey hat alle Impfungen, Chip, EU-Impfpass, wird regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Natürlich ist er auch kastriert. Er ist ca. 58 cm groß und wiegt ca. 26 kg.

Paula und Tiffany

Paula und Tiffany sind Geschwister und wurden am 28.11.2016 geboren. Sie hatten leider keinen guten Start ins Leben. Sie waren voller Parasiten und hatten Parvovirose.

Es begann ein langer schwerer Kampf. Aber es hat sich gelohnt, denn aus den beiden wurden liebevolle, anhängliche Hunde, die voller Lebensfreude sind.

Die Mama ist ein Sharpei Mix, der Papa ist unbekannt. Paula ist ca. 45 cm groß und wiegt ca. 15 kg. Tiffany ist ca. 49 cm groß und wiegt ca. 18 kg.

Beide haben alle Impfungen und den EU-Impfpass, sind gechippt und wurden regelmässig entwurmt und gegen Parasiten behandelt. Beide sind kastriert.

Beide sind natürlich noch sehr verspielt und müssen auch noch einiges lernen. Tiffany ist eher schüchtern. Beide sind sofort ausreisefertig. Schreib mir bitte eine PN für mehr Info.

Peppy

Peppy-001
Peppy

Peppy wurde am 02.09.2016 im Dreck bei Zigeunern geboren. Draußen im Freien lagen die 6 Welpen mit Mama, die nur noch ein Knochengerüst war.

Wir nahmen die kleine Familie bei uns auf und sorgten auch für die Kastration der Mama.

Peppy ist geimpft mit EU-Impfpass, ist gechippt, wurde regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt, auch gegen Giardien und Herz-Lungen-wurm, und ist kastriert. Auch wurde sein Bauchnabelbruch gerichtet.

Er ist ca. 42 cm groß und wiegt ca. 12 kg. Peppy ist ein sehr verspielter kleiner Bursche, aber auch eine richtige Knutschbacke. Peppy möchte auch gerne mit nach Deutschland fahren. Wer bietet dem süßen jungen Mann ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit?

Rocco

Rocco-001
Rocco

Rocco ist ein kleiner Dackelmix. Er wurde am 02.09.2016 draußen geboren. Als wir die Welpen und die Mama zu sehen bekamen, war es schon relativ kalt und regnete ständig. Die Mama war in sehr schlechtem Zustand. Ohne Schutz lagen sie im Pappkarton. Ins Haus durfte keiner.

Ich fing an, alle zu füttern, doch die Zigeuner wollten sie uns nicht geben. Immer wieder versuchte ich auf sie einzuwirken, bis sie uns endlich die Welpen übergaben. Wir sorgten auch für die Kastration der Mama.

Rocco ist ca. 26 cm hoch und wiegt ca. 8,5 kg. Seinem Alter entsprechend ist er noch sehr verspielt, aber auch sehr anhänglich. Bei Fremden ist er anfangs etwas zurückhaltend.

Er hat alle Impfungen, Chip, EU-Impfpass, wurde regelmäßig entwurmt und gegen Parasiten behandelt.